Die perfekte Content-Planung für Livestreaming

Je nachdem, wen der Livestream ansprechen soll, muss unterschiedlich an das Projekt herangegangen werden. Was beachtet werden muss haben wir zusammengefasst.

Was möchte ich mit meinem Livestream erreichen?

Will ich in meinem Livestream eine breite Masse von Menschen unterhalten? Soll mein Livestream informativ sein oder genügt es mir, mein Produkt oder meine Dienstleistung dem Publikum ins Gedächtnis zu rufen? Ob im Livestream ein Produkt präsentiert werden soll, eine Dienstleistung vorgestellt oder gar zu Spenden aufgerufen wird macht einen gravierenden Unterschied schon zu Beginn der Planungsphase. Auch die Frage, ob der Livestream einmalig oder in regelmäßigen Abständen ausgestrahlt werden soll, muss sich der Planende stellen.

Welches Format eignet sich für meinen Livestream am besten?

Das Format des Livestreamings sollte früh festgelegt werden. Lidl beispielsweise hat im Frühjahr 2018 einen Livestream als Gameshow mit dem Namen “Top, die Quittung gilt” gestartet, in dem die Zuschauer den Preis von Einkäufen erraten sollten. Durch dieses simple Ratespiel gelangte die Supermarktkette ins Gespräch. Jedoch eignet sich ein solches Format nicht, um zum Beispiel Spenden zu akquirieren. Dafür müssen die Zuschauer sich persönlich berührt fühlen, der Livestream kann eine Geschichte erzählen, wöchentlich ein neues Thema aufgreifen, das für die Zielgruppe interessant ist oder regelmäßig von neuen Schicksalen berichten, die nun dank bisheriger Spenden ein “Happy End” gefunden haben.

Wen möchte ich mit meinem Livestream ansprechen?

Im Internet gehen die Meinungen auseinander, ob die Werbung von Gilette “The Best Men Can Be”, die derzeit über 16 Millionen Klicks auf Youtube hat, völlig ihre Zielgruppe verfehlt – oder aber genau die richtige Zielgruppe anspricht. In dem Werbefilm werden Männer schon nach wenigen Sekunden als rüpelhaft dargestellt, die Frauen ausnutzen und missbrauchen oder sich gegenseitig verprügeln. Während Männer sich darüber aufregen, über einen Kamm mit den wenigen geschoren zu werden, auf die diese Klischees tatsächlich zutreffen, fühlen sich Frauen von dem Werbespot tatsächlich angesprochen. In einem Werbespot für einen Rasierer für Männer (fast) ausschließlich Frauen anzusprechen, scheint auf den ersten Blick ein großer Fehler zu sein. Doch Umfragen zeigen, dass es meist Frauen sind, die ihren Söhnen und Lebenspartnern Hygieneprodukte kaufen. War es also reines Kalkül von Gilette, den Werbefilm genau so zu zeigen?

Wer mit dem Livestreaming angesprochen werden soll, muss zweifellos im Vorhinein festgelegt werden, damit der Stil des Streams darauf angepasst werden kann. Außerdem ist es wichtig für die Beantwortung der nächsten Frage:

Wann ist die Zielgruppe für meinen Livestream am besten erreichbar?

Wichtig zu beachten sind auch Uhrzeit und Wochentag, die ich zur Ausstrahlung meines Livestreams wähle. Ein Livestreaming vormittags werden vermutlich Jugendliche und Studierende, sowie Arbeitstätige eher nicht verfolgen können. Für Personen, die gerade ihre Kinder in Kindergarten oder Schule abgeliefert haben und nun während der Hausarbeit eine Sendung im Fernsehen oder am Computer verfolgen möchten, ist diese Zeit dagegen geradezu ideal. Am frühen Abend erreicht der Livestream kinderlose Arbeitstätige, aber Eltern bringen zu dieser Zeit vermutlich gerade ihre Kinder zu Bett oder sitzen noch gemeinsam beim Abendbrot.

Um die richtige Uhrzeit für die gewünschte Zielgruppe herauszufinden, kann auf verschiedene Programme zurückgegriffen werden.

 

Welche Plattform eignet sich für den Livestream, um meine Zielgruppe zu erreichen?

Während Facebook bei den Jugendlichen schon kaum mehr genutzt wird, sind Youtube und Instagram hier sehr angesagt. Auch hier helfen Programme, das Alter der Zielgruppe der jeweiligen Plattform auszuwerten.

 

Wichtig ist, den Livestream von Beginn an gezielt zu planen und alle Fragen im Vorfeld zu beantworten, damit das Livestreaming problemlos von Statten gehen kann. Sie benötigen Hilfe bei der Content-Planung? Wir beraten Sie gerne, planen für Sie und führen, falls gewünscht, den gesamten Livestream durch.